Rezensionen

Rezensionen von Büchern, Online-Inhalten & mehr

Rezension: Härting/Konrad – DSGVO im Praxistest: Ermittlungen Bußgelder Verfahren

Nach längerer Zeit nun endlich mal wieder eine Rezension. Dieses Mal get es um dieses Buch: Härting/Konrad, DSGVO im Praxistest: Ermittlungen Bußgelder Verfahren Die Autoren Niko Härting und Lasse Konrad sind sicher keine „Unbekannten“ im Datenschutzrecht. Beide sind als Rechtsanwälte in der Kanzlei Härting in Berlin tätig. Das Buch kostet 39,80 €. Und Käufer des Buches werden bei dem Preis bei dem relativ schlanken Umfang des Buches vielleicht skeptisch schauen, ob das Buch „das“ wert sei. Nun…ist es den Preis wert? Ich „spoiler“ das jetzt mal: Ja, ist es. Aber warum ist es nun für Datenschutzbeauftragte, Anwältinnen und Anwälte und …

Rezension: Härting/Konrad – DSGVO im Praxistest: Ermittlungen Bußgelder Verfahren Weiter lesen »

Rezension: Aufbau von Datenschutz-Management-Systemen nach der DSGVO

Es ist mal wieder soweit. Nach langer Zeit gibt es eine Buch-Rezension. Weitere werden in Kürze folgen. In dieser Folge geht es um das Buch von Dr. Tobias Korge: Aufbau von Datenschutz-Management-Systemen nach der DS-GVO Den Bindestrich in der DSGVO verzeihe ich ihm bzw. dem Verlag gerade noch einmal. Denn es geht schließlich um den Inhalt. Das Buch kostet 44,00 € und ist damit im Bereich der Datenschutz-Literatur noch als erschwinglich zu bezeichnen. Nur: Lohnt sich die Anschaffung des „Korge“? Nun…wenn du einen Einstieg in das Thema Datenschutzmanagement-Systeme (DSMS) suchst, dann findest du in diesem Buch einen guten Wegbegleiter. Der …

Rezension: Aufbau von Datenschutz-Management-Systemen nach der DSGVO Weiter lesen »

Rezension: Taeger/Gabel, DSGVO BDSG

Der „Taeger/Gabel“ gehörte schon nach Erscheinen der 1. Auflage schnell zu den Standard-Gesetzeskommentaren zum damaligen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), der sich gerade in der anwaltlichen Praxis schnell bewährt hat. Anfang 2019 ist nun die 3. Auflage des „Taeger/Gabel“ erschienen, die nun eine Kommentierung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des neuen BDSG enthält. Neben dem „Simitis“ gehörte der „Taeger/Gabel“ seit Beginn zu den Schwergewichten der Gesetzeskommentare. Und das hat sich auch in der 3. Auflage nicht geändert. Die Ausführungen zu den datenschutzrechtlichen Vorschriften haben einen beträchtlichen Umfang. Und apropos „schwer“: Der Taeger/Gabel bringt gute 1.500g auf die Waage. Das Werk ist also nicht unbedingt …

Rezension: Taeger/Gabel, DSGVO BDSG Weiter lesen »

Rezension: Plath, DSGVO BDSG

Der „Plath“ ist Ende 2018 in der 3. Auflage erschienen. Wieder werden hier neben der DSGVO auch das BDSG in der neuen Fassung und auch die datenschutzrelevanten Normen des TMG und TKG besprochen. Mittlerweile gibt es ja eine ungeahnte Vielzahl von DSGVO-Kommentaren. Die Zukunft wird zeigen, wieviele dieser Kommentare ihre nächste Auflage erleben wird. Sicher dürfte sein, dass nicht alle überleben werden. Beim „Plath“ würde ich darauf setzen, dass es auch eine nächste Auflage geben wird. Warum das so ist, habe ich in dieser kurzen Videorezension geschildert:

Rezension: Moos/Schefzig/Arning, Die neue Datenschutz-Grundverordnung – Praxishandbuch

Ich gebe es zu…ich habe aufgrund des Preises von 89,95 € auch etwas gezögert, dieses Buch zu bestellen. Immerhin sind die Regale hier schon voll von Büchern zur DSGVO. Und die elektronischen juristischen Datenbanken kommen dann noch hinzu. Ich habe das Praxishandbuch mit dem Titel „Die neue Datenschutz-Grundverordnung“ dann aber doch bestellt. Und warum? Wegen der Autoren bzw. Herausgeber. Alle drei Herausgeber des Werkes, insbesondere Flemming Moos, schätze ich sehr. Es sind Anwaltskollegen, die ihre Hände – wie ich – auch regelmäßig im Dreck haben. Das meine ich nicht negativ, sondern ausgesprochen positiv. Denn sie wissen genau, was in der Praxis wirklich …

Rezension: Moos/Schefzig/Arning, Die neue Datenschutz-Grundverordnung – Praxishandbuch Weiter lesen »

Rezension Auernhammer, DSGVO/ BDSG

Der Auernhammer ist ein Standardwerk der Datenschutzliteratur gewesen. Er war zwischenzeitlich mal „versunken“, wurde dann aber vor einigen Jahren wieder neu aufgelegt. Ein neues Herausgeber-Team hat dem Werk neues Leben eingehaucht. Die Wahl eines Gesetzeskommentars zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist nicht einfach. Wie ihr dem nachfolgenden Video entnehmen könnt, gibt es mittlerweile eine ganze Schar von Gesetzeskommentaren. Es ist schon richtig unübersichtlich geworden. Letztlich wird sich zeigen, wieviele dieser Kommentare die nächsten Auflagen erleben werden. Denn auch wenn der Drang nach „Wissen“ zur DSGVO derzeit hoch sein mag, wird auch das ja irgendwann „abebben“. Und dann …

Rezension Auernhammer, DSGVO/ BDSG Weiter lesen »

Rezension: Laue/Nink/Kremer, Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis

Mittlerweile sind ja doch so einige Bücher zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erschienen. Und es werden eine ganze Reihe weiterer Werke folgen. Zur Freude der Verlage, Autoren und Leser. Nur: Wenn ich jetzt nur ein bestimmtes Budget habe, um mich mit Literatur zur DSGVO zu versorgen…zu welchem Buch greife ich dann? Eine gute Wahl ist hier aktuell auf jeden Fall dieses Buch hier: Laue/Nink/Kremer, Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis Es kostet 48,00 € und ist in der Tat sein Geld wert. Wie bei mir mittlerweile üblich habe ich eine Videorezension zu dem Buch gemacht, weil ihr so auf jeden Fall einen …

Rezension: Laue/Nink/Kremer, Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis Weiter lesen »

Rezension: Bergmann/Möhrle/Herb, Datenschutzrecht

In meiner Reihe der Besprechungen von Werken zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) oder auch generell zur Kommentarliteratur im Datenschutzrecht beschäftige ich mich in diesem Beitrag mit dem Kommentar zum „Datenschutzrecht“ von Bergmann/Möhrle/Herb. Auch hier wieder in Form einer Videorezension. Den Anfang hat meine Rezension zu „Härting, Datenschutz-Grundverordnung“ gemacht. Aber auch klassische Kommentare zum Datenschutzrecht bereiten sich auf den Schwenk zur DSGVO vor. In der nachfolgenden Video-Rezension geht es um das Werk: Bergmann/Möhrle/Herb, Datenschutzrecht Der „Bergmann/Möhrle/Herb“ ist einer der renommierten Kommentare zum Datenschutzrecht, der schon sehr lange auf dem Markt ist. Es handelt sich um eine Loseblattsammlung. Das Werk kann zu einem Preis …

Rezension: Bergmann/Möhrle/Herb, Datenschutzrecht Weiter lesen »

Rezension (mit Video): Härting, Datenschutz-Grundverordnung

So langsam trudeln hier die ersten Bücher und Kommentarergänzungen zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein. Die meisten neuen Abhandlungen zur DSGVO werde ich hier auf der Internetseite besprechen. Wir fangen mit dem Buch „Datenschutz-Grundverordnung“ von Prof. Dr. Niko Härting an. Das Buch ist für 39,80 € erhältlich, z.B. bei Amazon. Um einen guten Eindruck zum Buch vermitteln zu können, habe ich mir erlaubt, eine Videorezension zu dem Buch aufzunehmen. In dem Video erzähle ich einiges zum Autor des Buches und vor allem auch zum Ansatz des Buches. Wie Niko Härting schon im Vorwort erwähnt, soll das Buch vor allem einen ersten Einstieg in …

Rezension (mit Video): Härting, Datenschutz-Grundverordnung Weiter lesen »

Rezension: Taeger, Datenschutzrecht: Einführung

Im Verlag R&W ist das Buch „Datenschutzrecht: Einführung“ von Professor Dr. Jürgen Taeger erschienen. Das Buch verfolgt nach eigenen Angaben das Ziel, den wesentlichen Inhalt des informationellen Selbstbestimmungsrechts und die Grundstrukturen des Bundesdatenschutzgesetzes zu vermitteln. Das Buch ist nicht unbedingt preiswert; es hat den für die Anzahl der Seiten doch recht stolzen Preis von 69 €. Professor Dr. Jürgen Taeger ist Inhaber eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsinformatik an der Universität Oldenburg. Er ist ein ausgewiesener Kenner des Datenschutzrechts und einer der Herausgeber des Kommentars Taeger/Gabel zum Bundesdatenschutzgesetz, eines der Schwergewichte der BDSG-Kommentare. Umso gespannter war …

Rezension: Taeger, Datenschutzrecht: Einführung Weiter lesen »

Tipps für eine interessante Datenschutz-Schulung

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte hat die gesetzliche Aufgabe, die Mitarbeiter des Unternehmens mit den Datenschutz-Vorschriften “vertraut zu machen”. Soweit so gut. In der Praxis wird diese Schulungsaufgabe gerne durch mehr oder weniger interessante “Beschulungsveranstaltungen” erledigt. Hilfreich ist dabei ein Foliensatz (z.B. für Powerpoint), der das zugegebenermaßen nicht unbedingt “spannende” Thema Datenschutz bildlich veranschaulicht. Wie kann man so etwas jenseits von langweiligen “Bulletpoints” auf Powerpoint-Folien machen? Dazu möchte ich ein paar Anregungen geben. Der Mensch ist ein Wesen mit mehreren Sinnen. Er kann visuell, auditiv, kinästhetisch, olfaktorisch und gustatorisch wahrnehmen. In einfachem Deutsch: er kann sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken. Drei …

Tipps für eine interessante Datenschutz-Schulung Weiter lesen »