Rezension: Taeger/Gabel, DSGVO BDSG

Der „Taeger/Gabel“ gehörte schon nach Erscheinen der 1. Auflage schnell zu den Standard-Gesetzeskommentaren zum damaligen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), der sich gerade in der anwaltlichen Praxis schnell bewährt hat.

Anfang 2019 ist nun die 3. Auflage des „Taeger/Gabel“ erschienen, die nun eine Kommentierung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des neuen BDSG enthält.

Neben dem „Simitis“ gehörte der „Taeger/Gabel“ seit Beginn zu den Schwergewichten der Gesetzeskommentare. Und das hat sich auch in der 3. Auflage nicht geändert. Die Ausführungen zu den datenschutzrechtlichen Vorschriften haben einen beträchtlichen Umfang. Und apropos „schwer“: Der Taeger/Gabel bringt gute 1.500g auf die Waage. Das Werk ist also nicht unbedingt für die schmale Aktentasche geeignet. Und auch ein zu schmales Portemonnaie sollten die geneigten Leser nicht aufweisen. Denn der „Tager/Gabel“ nimmt im Ranking der DSGVO-Kommentare derzeit unbestritten den ersten Platz ein…wenn es um den Preis geht. Stolze 298,00 € kostet das gute Stück.

Ist es eine Investition, die sich lohnt? Und wenn ja, für wen lohnt es sich? Ist es mehr Licht als Schatten? Die Auflösung könnt ihr dem nachfolgenden Video entnehmen: