Über uns

Über diese Seite, mich und die Datenschutz-Guru GmbH

Hi, ich bin Stephan…

Okay…mein vollständiger Name ist Stephan Hansen-Oest. Aber „Stephan“ reicht. Warum das so ist, kannst du weiter unten lesen.

Diese Internetseite ist sprichwörtlich aus einer Schnapsidee entstanden. Recht alkoholisiert habe ich mir vor etlichen Jahren die Domain „datenschutz-guru.de“ reserviert. Das war 2008 – also schon eine ganze Weile her.

Es war eigentlich mehr als „Witz“ gedacht. Welcher Name für einer Internetseite könnte bescheuerter sein, um dort als Anwalt Beiträge zum Thema Datenschutz zu veröffentlichen…ich war und bin kein Datenschutz-Guru. Sicher kenne ich mich wohl recht gut aus in der Thematik. Sich aber selbst als „Guru“ zu bezeichnen? Ist eigentlich nicht so mein Ding.

Im Jahr 2009 habe ich dann aber doch angefangen, Inhalte auf der Seite einzustellen. Und Anfang 2010 ging es dann richtig los.

Immer mehr Besucher kamen und kamen. Es wurden mit der Zeit recht viele.

Im August 2010 ist dann mein Newsletter „Datenschutz-Tipps“ gestartet und auch da wuchs die Zahl der Abonnenten kontinuierlich. Heute sind es über 15.000 Abonnenten, die sich über den Newsletter zum Thema Datenschutz informieren.

Obwohl ich mehrfach ernsthaft überlegt habe, den Namen für die Seite zu wechseln, war irgendwann klar: Es ist zu spät. Die Seite war zu erfolgreich. Also „lebe“ ich jetzt mit dem Namen der Seite. Und muss jedesmal ein bisschen in mich hineinschmunzeln, wenn eine E-Mail reinflattert, die mit der Anrede „Sehr geehrter Datenschutz-Guru“ beginnt. Dabei ist mir ein „Hallo Stephan“ sehr viel lieber.

Im März 2019 habe ich dann die Datenschutz-Guru GmbH gegründet und den Betrieb mit der dazu gehörenden Bezeichnung und den Rechten an die GmbH übertragen.

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Flensburg. Ich berate bundesweit Unternehmen (und auch öffentliche Stellen) bei der Implementierung und Umsetzung von Datenschutz im Unternehmen bzw. in Konzernstrukturen. Mein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auch im Coaching von Datenschutzbeauftragten und Datenschutzberatern. Und außerdem bin ich Geschäftsführer der Datenschutz-Guru GmbH.

Profilbild Hansen-Oest Wall 150609_800px_72dpi_bw

Ich bin von 2002 als beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein anerkannter Sachverständiger für IT-Produkte (rechtlich) bis 24.05.2018 akkreditiert gewesen. Ab dem 25.05.2018 galt dann die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), und damit entfiel dann auch die Akkreditierung zum Sachverständigen. Denn das in den Zusammenhang mit der Akkreditierung vom Land Schleswig-Holstein verliehen Datenschutz-Gütesiegel gab es dann nicht mehr.

Seit Februar 2008 bin ich rechtlicher Sachverständiger für das European Privacy Seal („EuroPriSe“).

Von Juni 2015 bis 24.05.2018 war ich zudem als anerkannter Sachverständiger für das Gütesiegel Datenschutz Mecklenburg-Vorpommern (rechtlich) akkreditiert. Auch das Gütesiegel wurde dann notwendigerweise zur Geltung der DSGVO beendet.

Ich war externer Datenschutzbeauftragter bei einer ganzen Reihe von Unternehmen und berate mittlerweile interne und externe Datenschutzbeauftragte in Unternehmen und bei öffentlichen Stellen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben – insbesondere bei komplexeren Fragestellungen.

Eine Zeit lang war ich Lehrbeauftragter der Hochschule Flensburg auf dem Gebiet des IT-Rechts. Das ließ sich dann aber zeitlich irgendwann nicht mehr mit der Arbeit vereinbaren.

Was wird dir hier angeboten?

Über diese Website biete ich Datenschutz-Coaching-Produkte, Schulungen und natürlich jede Menge kostenloser Informationen an.

Aber: Rechtsberatung oder andere „Rechtsdienstleistungen“ bietet die Datenschutz-Guru GmbH nicht an. Diese werden ausschließlich über meine Kanzlei erbracht.

Aber hier schon einmal der Hinweis: Ich bin mit meinem festen Mandantenstamm schon sehr ausgebucht und nehme Mandate nur in bestimmten Fällen an.

Natürlich bekommen Datenschutz-Coaching-Mitglieder z.B. im Forum oder in den Office-Hours rechtliche Einschätzungen von mir. Hierfür hat aber sozusagen die Datenschutz-Guru GmbH mich als Anwalt angeheuert, um hier als Anwalt Rechtsberatung für Datenschutz-Coaching-Mitglieder zu erbringen.

Kontakt zu mir

Wer Kontakt zu mir aufnehmen möchte, kann dies gerne über die auf der Kontaktseite angegebenen Möglichkeiten tun.

Beachte aber bitte, dass ich über diesen Kanal keine Rechtsberatung erbringen darf und möchte.

Und: Hab’ bitte Verständnis dafür, dass E-Mail in der Regel für mich das beste Kommunikationsmittel ist. Sonst wäre ich nur noch am Telefon…

„Du“ statt „Sie“

Ich stehe für einen lockeren, aber auch verbindlichen Kommunikationsstil. Ich bin mehr für „Du“, weniger für „Sie“. Ich bin mehr für offene und klare Worte, weniger für verschachtelte Befindlichkeiten. Du kannst also gerne „Du“ zu mir sagen.