Geburtsdatum im Online-Shop

Dieser Beitrag stammt aus meinem Newsletter Datenschutz-Tipps für Unternehmen, den Sie kostenlos abonnieren können: Es ist schon eine Weile her, seit der letzte Datenschutz-Tipp erschienen ist. In der Zwischenzeit ist eine Menge passiert (glücklicherweise wenig Negatives), und jetzt habe ich endlich wieder die Möglichkeit gehabt, mir die erforderliche Zeit zu nehmen, um diese Tipp-Serie fortzuführen. …

Geburtsdatum im Online-Shop Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 26: So formulieren Sie eine perfekte Einwilligungserklärung (Teil 2)

Wichtiger Hinweis:Dieser Beitrag stammt aus meinem Newsletter Datenschutz-Tipps für Unternehmen. Nicht alle Newsletter werden auf diesen Internetseiten veröffentlicht. Außerdem erfolgt die Online Veröffentlichung manchmal nur in Auszügen und zeitlich immer später als der Versand des E-Mail-Newsletters. Wenn Sie keinen Newsletter verpassen wollen und den Newsletter stets nach Erscheinen erhalten wollen, dann sollten Sie den kostenlosen …

Datenschutz-Tipp Nr. 26: So formulieren Sie eine perfekte Einwilligungserklärung (Teil 2) Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 28 – Was ein Datenschutzbeauftragter können muss

Wichtiger Hinweis:Dieser Beitrag stammt aus meinem Newsletter Datenschutz-Tipps für Unternehmen. Nicht alle Newsletter werden auf diesen Internetseiten veröffentlicht. Außerdem erfolgt die Online Veröffentlichung manchmal nur in Auszügen und zeitlich immer später als der Versand des E-Mail-Newsletters. Wenn Sie keinen Newsletter verpassen wollen und den Newsletter stets nach Erscheinen erhalten wollen, dann sollten Sie den kostenlosen …

Datenschutz-Tipp Nr. 28 – Was ein Datenschutzbeauftragter können muss Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 27 – Die Matrix der Bußgeldrisiken – Wie Sie sich einen Überblick über Bußgeldrisiken verschaffen

Wichtiger Hinweis:Dieser Beitrag stammt auf meinem Newsletter Datenschutz-Tipps für Unternehmen. Nicht alle Newsletter werden auf diesen Internetseiten veröffentlicht. Außerdem erfolgt die Online Veröffentlichung zeitlich immer später als der Versand des E-Mail-Newsletters. Wenn Sie keinen Newsletter verpassen wollen und den Newsletter stets nach Erscheinen erhalten wollen, dann sollten Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter abonnieren. Die Registrierung dauert …

Datenschutz-Tipp Nr. 27 – Die Matrix der Bußgeldrisiken – Wie Sie sich einen Überblick über Bußgeldrisiken verschaffen Weiter lesen »

Privacy by Design & Privacy by Default – die neuen Buzzwords im Datenschutz

Schon ein wenig länger gehen zwei neue Begriffe durch die Datenschutzszene, die jetzt EU-weit offensichtlich so trendy sind, dass ich sie hier einmal beleuchten möchte. Es geht um Privacy by Design und Privacy by Default. Zur Zeit wird auf EU-Ebene über die Zukunft des Datenschutzes und insbesondere die Reform/Modernisierung der EG-Datenschutzrichtlinie (95/46/EG) nachgedacht. Nachdem schon …

Privacy by Design & Privacy by Default – die neuen Buzzwords im Datenschutz Weiter lesen »

Richtig auf das Fernmeldegeheimnis verpflichten – ein kostenloses Muster

Bitte beachten: Dieser Beitrag ist veraltet. Eine neue, an die DSGVO angepasste Version findet ihr hier: Verpflichtung auf das Fernmeldegeheimnis – ein Muster Letzte Aktualisierung | letzter Aktualisierungscheck: 23.05.2018 In sehr vielen Unternehmen wird bei der Einstellung von neuen Mitarbeitern daran gedacht, dass die Mitarbeiter auf das Datengeheimmis i.S.d. § 5 BDSG verpflichtet werden. Apropos: …

Richtig auf das Fernmeldegeheimnis verpflichten – ein kostenloses Muster Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 14: Welcher Mitarbeiter darf nicht Datenschutzbeauftragter werden?

Zuverlässigkeit und Interessenkollisionen Eine häufig in Unternehmen aufkommende Frage ist die, ob ein bestimmter Mitarbeiter bzw. vielmehr ein Mitarbeiter mit einer bestimmten Funktion im Unternehmen zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden darf. Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung allgemein – heißt es. Also schauen wir einmal ins Gesetz. Zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten darf nach § 4f Abs. …

Datenschutz-Tipp Nr. 14: Welcher Mitarbeiter darf nicht Datenschutzbeauftragter werden? Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 13: Wichtige Urteile für das Datenschutzrecht: Das Volkszählungsurteil

Keine andere gerichtliche Entscheidung hat unser Datenschutzrecht so geprägt wie das sog. Volkszählungsurteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG). Als Datenschutzrechtler oder als Datenschutzinteressierter sollten Sie zumindest die wesentlichen Inhalte der Entscheidung kennen. Es gibt nicht viele gerichtliche Entscheidungen zum Datenschutzrecht in Deutschland. Zwar ist die Tendenz steigend, die Entscheidungsdichte im Vergleich zu anderen Rechtsbereichen jedoch sehr gering. …

Datenschutz-Tipp Nr. 13: Wichtige Urteile für das Datenschutzrecht: Das Volkszählungsurteil Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 12: Psychologie des Datenschutzes

Eine einfache Visualisierungsübung Die treuen Leser, die von Beginn an hier dabei sind oder sich die bisherigen Newsletter haben zusenden lassen, die wissen, dass ich gerne mit psychologischen Elementen arbeite. Nein, ich bin kein Psychologie, aber die moderne Neurowissenschaft und die Funktion von Sprache (und Bildern) sind ein wesentlicher Bestandteil meiner nichtjuristischen Lektüre. Da die …

Datenschutz-Tipp Nr. 12: Psychologie des Datenschutzes Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 11: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 3)

Okay…Sie haben die ersten beiden Teile zu den Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden gelesen und verinnerlicht? Dann Sie schon ein ganzes Stück weiter gekommen. Nehmen Sie jetzt am besten den Beispielbrief der Aufsichtsbehörde aus dem Teil 1 dieser Lektion. Auf den wollen wir jetzt antworten. Auch wenn Sie – wie ich übrigens auch eher optional …

Datenschutz-Tipp Nr. 11: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 3) Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 10: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 2)

Sie erinnern sich? Im letzten Teil des Newsletters haben Sie einen Brief von der Aufsichtsbehörde erhalten! Nun ja…nicht genau Sie, es ist nur ein Beispiel. Aber versuchen Sie einfach noch einmal sich in die Lage zu versetzen, dass wirklich Ihr Unternehmen Adressat des Schreibens ist. Wie verhalten Sie sich? Es gelten folgende Grundregeln: Nehmen Sie …

Datenschutz-Tipp Nr. 10: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 2) Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 9: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 1)

Mal ehrlich…haben Sie schon einmal ungewollten und unverlangten Kontakt zu der für Ihr Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde gehabt? Wahrscheinlich nicht. Viele von Ihnen werden sicher schon einmal mit einem Mitarbeiter einer Aufsichtsbehörde zu tun gehabt haben. Vielleicht haben Sie einmal eine telefonische Anfrage gestellt oder sich auf einer Konferenz unterhalten. Aber eine Kontrolle durch die Aufsichtsbehörde …

Datenschutz-Tipp Nr. 9: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 1) Weiter lesen »