Datenschutz-Tipp Nr. 12: Psychologie des Datenschutzes

Eine einfache Visualisierungsübung Die treuen Leser, die von Beginn an hier dabei sind oder sich die bisherigen Newsletter haben zusenden lassen, die wissen, dass ich gerne mit psychologischen Elementen arbeite. Nein, ich bin kein Psychologie, aber die moderne Neurowissenschaft und die Funktion von Sprache (und Bildern) sind ein wesentlicher Bestandteil meiner nichtjuristischen Lektüre. Da die …

Datenschutz-Tipp Nr. 12: Psychologie des Datenschutzes Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 11: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 3)

Okay…Sie haben die ersten beiden Teile zu den Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden gelesen und verinnerlicht? Dann Sie schon ein ganzes Stück weiter gekommen. Nehmen Sie jetzt am besten den Beispielbrief der Aufsichtsbehörde aus dem Teil 1 dieser Lektion. Auf den wollen wir jetzt antworten. Auch wenn Sie – wie ich übrigens auch eher optional …

Datenschutz-Tipp Nr. 11: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 3) Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 10: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 2)

Sie erinnern sich? Im letzten Teil des Newsletters haben Sie einen Brief von der Aufsichtsbehörde erhalten! Nun ja…nicht genau Sie, es ist nur ein Beispiel. Aber versuchen Sie einfach noch einmal sich in die Lage zu versetzen, dass wirklich Ihr Unternehmen Adressat des Schreibens ist. Wie verhalten Sie sich? Es gelten folgende Grundregeln: Nehmen Sie …

Datenschutz-Tipp Nr. 10: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 2) Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 9: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 1)

Mal ehrlich…haben Sie schon einmal ungewollten und unverlangten Kontakt zu der für Ihr Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde gehabt? Wahrscheinlich nicht. Viele von Ihnen werden sicher schon einmal mit einem Mitarbeiter einer Aufsichtsbehörde zu tun gehabt haben. Vielleicht haben Sie einmal eine telefonische Anfrage gestellt oder sich auf einer Konferenz unterhalten. Aber eine Kontrolle durch die Aufsichtsbehörde …

Datenschutz-Tipp Nr. 9: Tipps zum Umgang mit Aufsichtsbehörden (Teil 1) Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 8: Auskunftsersuchen – Wie Sie richtig Auskunft nach § 34 BDSG erteilen (Teil 3)

Willkommen zum vorerst letzten Teil über die Auskunftserteilung nach § 34 BDSG. Ich werde mich heute kurz fassen. Eine kleiner grippaler Infekt möchte meinen Körper unbedingt dazu bewegen, sich in die Waagerechte zu begeben. Ich werde da nicht lange stand halten können. Es gibt Situationen für Unternehmen, in denen Sie in den Genuss kommen, keine …

Datenschutz-Tipp Nr. 8: Auskunftsersuchen – Wie Sie richtig Auskunft nach § 34 BDSG erteilen (Teil 3) Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 6: Auskunftsersuchen – Wie Sie richtig Auskunft nach § 34 BDSG erteilen (Teil 1)

Mal ehrlich: Hat Ihr Unternehmen schon einmal ein Auskunftsersuchen nach § 34 BDSG erhalten? Böse Zungen behaupten sogar, dass das Auskunftsersuchen in der Praxis am häufigsten als Mittel der Anwälte zum Ärgern des Gegners genutzt werde (und ansonsten eher selten vorkomme). Und zwar dann, wenn der eigentliche Hauptanspruch des Mandanten wackelig ist. Das Eröffnen eines …

Datenschutz-Tipp Nr. 6: Auskunftsersuchen – Wie Sie richtig Auskunft nach § 34 BDSG erteilen (Teil 1) Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 7: Auskunftsersuchen – Wie Sie richtig Auskunft nach § 34 BDSG erteilen (Teil 2)

Im letzten Tipp haben wir uns das Thema erarbeitet, wie Sie feststellen, ob Sie an eine Person, die Auskunft verlangt, auch Auskünfte erteilen dürfen. Heute wollen wir einmal klären, wie die Auskunft denn in der Praxis aussehen kann. Was muss rein und was nicht… Der Umfang der Auskunft ist zunächst vom Wunsch des Betroffenen abhängig. …

Datenschutz-Tipp Nr. 7: Auskunftsersuchen – Wie Sie richtig Auskunft nach § 34 BDSG erteilen (Teil 2) Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 5: Wie Sie eine Datenschutzerklärung schreiben – Anleitung und Muster

Im letzten Tipp haben wir klären können, wann Sie eine Datenschutzerklärung auf Ihrer Internetseite bereitstellen müssen. Und wo Sie die Datenschutzhinweise platzieren sollten, auch dazu haben wir uns etwas erarbeitet. Soweit so gut. Ich denke, Sie werden ggf. Ihre Hausarbeiten jetzt schon im Eifer des vorauseilenden Gehorsams gemacht haben und haben geklärt, was Ihr Webserver …

Datenschutz-Tipp Nr. 5: Wie Sie eine Datenschutzerklärung schreiben – Anleitung und Muster Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 3: Altverträge bei der Verarbeitung von Daten im Auftrag

Müssen Verträge, die vor dem 01.09.2009 geschlossen wurden, angepasst werden oder nicht? Wir bringen Licht ins Dunkel. Das Problem Durch die Novellierungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind auch die Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung (§ 11 BDSG) erheblich verschärft worden. Die gestiegenen Anforderungen dürften vielen von Ihnen bekannt sein. Unternehmen müssen vor Beginn einer Datenverarbeitung im Auftrag …

Datenschutz-Tipp Nr. 3: Altverträge bei der Verarbeitung von Daten im Auftrag Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 2: Verpflichtung auf das Datengeheimnis

Wie Sie die gesetzlichen Vorgaben korrekt umsetzen Die Praxis Der Datenschutz in Deutschland ist sehr, sehr häufig durch einen besonderen Umstand geprägt: Einer Diskrepanz zwischen der Auslegung des Gesetzestextes durch Unternehmen und der Auffassung der Aufsichtsbehörden über den Gesetzesinhalt Das gilt insbesondere auch im Fall des Datengeheimnisses i.S.d. § 5 BDSG. Dabei ist bemerkenswert, dass …

Datenschutz-Tipp Nr. 2: Verpflichtung auf das Datengeheimnis Weiter lesen »

Verpflichtung auf das Datengeheimnis – ein Muster

Für die Abonnenten meines E-Mail-Newsletters „Datenschutz-Tipps“ habe ich ergänzend zu den Tipps, wie man eine Verpflichtung auf das Datengeheimnis i.S.d. § 5 BDSG richtig umsetzt, ein Muster für eine Verpflichtungserklärung angekündigt.Das Muster finden Sie hier im Word-Format: Verpflichtung Datengeheimnis § 5 BDSG (Muster / Format .docx) Oder im PDF-Format: Verpflichtung Datengeheimnis § 5 BDSG (Muster …

Verpflichtung auf das Datengeheimnis – ein Muster Weiter lesen »