Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Webinar: Cookies: Wann ist eine Einwilligung erforderlich & wann nicht? (kostenlos)

24. Oktober @ 15:00 - 15:45

Am 01.10.2019 hat der EuGH sein „Planet49“-Urteil verkündet. Seitdem sind viele Fragen zur Verwendung von Cookies offen.

  • Benötige ich jetzt eine Einwilligung für Cookies?
  • Benötige ich etwas für jedes Cookie eine einzelne Einwilligung?
  • Gilt die ePrivacy-Richtlinie mit ihrem „Cookie-Law“ jetzt etwa direkt?
  • Was muss der BGH denn jetzt noch entscheiden?
  • Kann ich weiterhin Cookies auf Basis einer Interessenabwägung verwenden?
  • Für welche Cookies brauche ich denn nun keine Einwilligung?

Fragen über Fragen. Auch wenn ich nicht versprechen kann, dass ich alle Fragen beantworten kann, versuche ich doch, ein bisschen Licht ins Dunkel zu bekommen.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos. Du musst dich allerdings vorab registrieren:

Ich nutze für das Webinar den Dienstleister „zoom“ (Infos dazu unten).

Warum eine Registrierung?
Ganz einfach. Wenn ich ein Webinar kostenfrei anbiete, nehmen gerne mal über 1000 Menschen gleichzeitig teil.
Dafür müssen wir Ressourcen beim Dienstleister „buchen“ und das kostet Geld. Auch nicht ganz wenig, um ehrlich zu sein.
Um hier planen zu können, brauchen wir also die Registrierung als grobe Richtzahl für die Webinarplätze, die wir zur Verfügung stellen müssen.

Muss ich wirklich meinen Vornamen eingeben?
Ist leider ein Pflichtfeld, und das können wir nicht ändern. Wenn es nach mir ginge, würde ich auf das Feld verzichten. Aber „zoom“ gibt da so vor. Unabänderlich.

Im Gegensatz zur E-Mail-Adresse brauchst du aber nicht deinen echten Vornamen anzugeben. Du kannst da auch „Kohlkopf“, „Minnie Maus“ oder „Gurkenscheibe“ eingeben. Ist mir – mit Verlaub – ziemlich egal. Wir nutzen die Daten eh nach dem Webinar nicht mehr.

Das Gleiche gilt für deine E-Mail-Adresse. Die interessiert mich ebenfalls herzlich wenig. Sie wird nur genutzt, damit du einen Link für die Teilnahme am Webinar bekommst.

That’s it.

Und hier noch die obligatorischen Hinweise zu „zoom“.

Hinweise zum Datenschutz beim Webinar:

Ich nutze hier aus Überzeugung den US-Anbieter "zoom" als technischen Dienstleister für Webinare. Warum und wieso und was es hinsichtlich Datenschutz zu beachten gibt, könnt ihr auf meinen Datenschutzhinweisen zu "zoom" nachlesen.

Details

Datum:
24. Oktober
Zeit:
15:00 - 15:45
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Internet
Deutschland

Veranstalter

Stephan Hansen-Oest – Datenschutz-Guru GmbH
E-Mail:
support (at) datenschutz-guru.de
Website:
https://www.datenschutz-guru.de