Thomas Fuchs ist Hamburgs neuer Datenschutzbeauftragter

Die Bürgerschaft der Freien Hansestadt Hamburg hat gestern Thomas Fuchs zum neuen Datenschutzbeauftragten von Hamburg gewählt.

Die Wahl soll mit 88 von 92 abgegebenen Stimmen erfolgt sein.

Thomas Fuchs ist Jurist und war seit 2008 Direktor der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein. Das lässt ein für das Amt notwendiges Gespür und Verständnis für neue Medien erhoffen.

Künftig leitet er dann die Hamburger Aufsichtsbehörde, die in Deutschland ja für so manche, nicht gerade unbedeutende Unternehmen die zuständige Aufsichtsbehörde ist.

Ich wünsche Thomas Fuchs dann gutes Gelingen und hoffe auf ein persönliches Kennenlernen…irgendwann einmal.

Ähnliche Beiträge