zoom

Datenschutz-Tipps 6/2020: Muster, Anleitungen & Co. für Online-Meetings via „zoom“

Hallo, ich mache es kurz. Die „Corona-Virus“-Lage führt zu einem erheblich erhöhten Frageaufkommen. Daher habe ich beschlossen, jetzt wesentlich häufiger diesen Newsletter zu versenden, um möglichst viele Fragen zu beantworten und Hilfestellungen zu geben. Wenn du aktuell keinerlei Berührungspunkte mit dem Online-Meeting-Tool-Anbieter „zoom“ hast, dann kannst du diese E-Mail jetzt einfach löschen. Ich werde mich heute oder morgen noch einmal mit rein rechtlichen Antworten auf Fragen zu Datenschutz im Kontext mit der Bekämpfung des Corona-Virus über diesen Newsletter melden. Nun zu „zoom“: Da viele Leser des Newsletters ganz offensichtlich jetzt „Home Office“-bedingt auf den Einsatz von „Online-Meeting-Tools“ angewiesen sind und …

Datenschutz-Tipps 6/2020: Muster, Anleitungen & Co. für Online-Meetings via „zoom“ Weiter lesen »

Um auf diese Inhalte zugreifen zu können, musst du eines der folgenden Produkte gekauft haben: Datenschutz-Coaching PRO (12 Monate) [Digital] [Digital].
Wenn du das Produkt schon gekauft hast, kannst du dich hier anmelden: Anmelden

Muster für Datenschutzhinweise für Teilnehmende an „Zoom“-Meetings

Ich komme mir langsam vor wie der Kundensupport von „zoom“. Jeden Tag prasseln hier – bedingt durch die Home Office Expansion wegen des Corona-Virus – die Anfragen zu „zoom“ rein. Ich kann nicht alle Anfragen beantworten, möchte hier aber gerne kostenlos helfen bzw. meinen Teil zur Lösung der aktuellen Herausforderungen leisten. Unternehmen und öffentliche Stellen, die jetzt „zoom“ einsetzen, fragen danach, ob und wie sie Teilnehmende an einem Online-Meeting vorab über die Datenverarbeitung bei „Zoom“ i.S.d. Art. 13 DSGVO informieren können. Meiner Meinung nach ist es ausreichend, wenn dazu im Kontext mit einer Einladung zu einem Meeting per E-Mail dieser Hinweis aufgenommen …

Muster für Datenschutzhinweise für Teilnehmende an „Zoom“-Meetings Weiter lesen »

So schließt du einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit „Zoom“

Wichtiger Hinweis (08.04.2020): „Zoom“ hat den Ablauf zum Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrag am 07.04.2020 geändert. Die Links und Hinweise in dem ursprünglichen Beitrag sind daher nicht mehr „aktiv“ bzw. nicht mehr aktuell. Die veralteten Passagen habe ich daher gelöscht. Der Auftragsverarbeitungsvertrag mit „Zoom“ wird jetzt automatisch bei der Registrierung eines „Zoom“-Accounts geschlossen. Rechtlich erfolgt das so, dass durch ein Akzeptieren der Nutzungsbedingungen von „Zoom“ automatisch alle unter www.zoom.us/legal verlinkten Dokumente in das Vertragsverhältnis einbezogen werden. Dies ergibt sich aus Ziff. der 19 der Nutzungsbedingungen, die am 13.04.2020 noch einmal konkretisiert worden sind: 19. PRIVACY AND OTHER POLICIES. Use of the Services …

So schließt du einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit „Zoom“ Weiter lesen »

Hilfe…ist „Zoom“ etwa eine Datenschleuder?

Neuestes Update: 09.08.2020 Vorwort: „Zoom“ steht aktuell erheblich im Hinblick auf „Datenschutz“ unter Kritik. Ich persönlich finde die Kritik zu großen Teilen unberechtigt. Aber: Es ist nicht zu bestreiten, dass „Zoom“ einen Teil der Kritik zum Anlass genommen hat, besser zu werden. In diesem Beitrag geht es allein um rechtliche Erwägungen. Also um die Frage, ob „Zoom“ in datenschutzrechtlich zulässiger Weise eingesetzt werden kann. Viele rufen diesen Beitrag auf, um zu erfahren, ob „Zoom“ nun aktuell noch in datenschutzrechtlich zulässiger Weise genutzt werden kann. Daher gibt es meine aktuelle Meinung sowie das Datum dieser Aussage jeweils hier zu Beginn des …

Hilfe…ist „Zoom“ etwa eine Datenschleuder? Weiter lesen »