Schulung

Datenschutz-Mittwoch: Datenschutz-Schulungen in Unternehmen und öffentlichen Stellen

Im heutigen „Datenschutz-Mittwoch“ ging es um das Thema „Datenschutz-Schulungen in Unternehmen und öffentlichen Stellen“.

Hier ging es insbesondere um diese Fragen:

  1. Muss ich die Beschäftigten zum Thema Datenschutz schulen?
  2. Wie lang muss eine Schulung sein?
  3. Welche Themen müssen in einer Schulung enthalten sein?
  4. Wer darf oder sollte die Schulung machen?
  5. Ist E-Learning für Schulungen eine gute Idee?

Die Aufzeichnung können sich Datenschutz-Coaching-Mitglieder sich hier ansehen:

Um auf diese Inhalte zugreifen zu können, musst du eines der folgenden Produkte gekauft haben: Datenschutz-Coaching PRO (12 Monate) [Digital] [Digital].
Wenn du das Produkt schon gekauft hast, kannst du dich hier anmelden: Anmelden

Welche DSB-Schulungen biete ich aktuell an – und warum?

In diesem Beitrag geht es auch um meine Gründe dafür, dass ich wieder Präsenzschulungen für Datenschutzbeauftragte (DSB) anbiete. Was war… Ich habe seit Anfang der „2000er“-Jahre (sagt man das so?) Datenschutz-Schulungen durchgeführt. Zu Beginn waren das eher Schulungen in Unternehmen, die wir heute vielleicht „Awareness-Schulungen“ nennen würden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen sollten für den sorgsamen und natürlich rechtskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten sensibilisiert werden. Hinweis: Mein aktuelles Schulungskonzept für 2020 sieht zeitbedingt etwas anders aus. Du findest die jeweiligen Live-Schulungen immer im Kalender. Ansonsten gibt es alle Online-Kurse im Rahmen des Datenschutz-Coachings, sofern die Kurse nicht einzeln zum Kauf …

Welche DSB-Schulungen biete ich aktuell an – und warum? Weiter lesen »

Datenschutzschulung: Video für Beschäftigte

Das Jahr 2018 war mit dem Geltungsbeginn der DSGVO im Mai 2018 für viele ein arbeitsreiches Jahr – auch für mich. Allerdings fing es schon 2017 mit den Vorarbeiten an. Da entstand dann auch die Idee, ein Schulungsvideo für Beschäftigte zur Verfügung zu stellen, dass Mandanten oder auch andere Unternehmen über ein E-Learning-Tool auf meiner Internetseite nutzen könnten, um nach Stellen einiger Prüffragen dann automatisiert ein Schulungszertifikat die Mitarbeiterin oder den Mitarbeiter zu erstellen. Vor ziemlich genau sieben Monaten ist dann das Video fertigstellt worden und online gegangen. Seitdem sind rund 1.500 Beschäftigte durch diese Online-Schulung gelaufen. Im Sommer habe ich …

Datenschutzschulung: Video für Beschäftigte Weiter lesen »

Wie schule ich Mitarbeiter bzgl. des Datengeheimnisses und weise das nach?

Das ist eigentlich ganz einfach. Wir können nämlich natürlich die beste Möglichkeit nutzen: Präsenzschulungen Ja, es ist richtig – auch ich bin der Auffassung, dass Präsenzschulungen im Hinblick auf das Thema „Training & Awareness“ zum Datenschutz und speziell dem Datengeheimnis das beste Mittel sind. Nur machen wir uns nichts vor. Sehr häufig wird in vielen Unternehmen die Zeit, das Budget und vielleicht auch das Know-How fehlen, um Präsenzschulungen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anzubieten. Ich kenne das nur zu gut. Es vergeht eigentlich kaum eine Woche, in der nicht ein Unternehmen eine Präsenzschulung angefragt – natürlich „inhouse“. Dafür fehlt mir …

Wie schule ich Mitarbeiter bzgl. des Datengeheimnisses und weise das nach? Weiter lesen »

2-tägige Schulung für Datenschutzbeauftragte in Hannover (26./27.3.2015)

Ich bin schon seit einigen Jahren regelmäßig für die bag Arbeit e.V. als Referent für Datenschutzthemen tätig. Die bag Arbeit ist ein Verein für Unternehmen aus dem Bereich der Bildungs- und Arbeitsförderung. Im Bereich der Beschäftigung und Qualifizierung gibt es viele – und auch spezifische – Datenschutzthemen. Der Verein bietet aber auch Datenschutzschulungen an, die für Personen, die nicht im Bereich der Beschäftigung und Qualifizierung als Schulung oder Fortbildung in Betracht kommen. Im ersten Quartal 2015 biete ich bei der bag Arbeit eine Datenschutzschulung für betriebliche Datenschutzbeauftragte an. Der Kurs ist sowohl als Grundlagenkurs für frisch gebackene Datenschutzbeauftragte (oder solche, …

2-tägige Schulung für Datenschutzbeauftragte in Hannover (26./27.3.2015) Weiter lesen »

Tipps für eine interessante Datenschutz-Schulung

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte hat die gesetzliche Aufgabe, die Mitarbeiter des Unternehmens mit den Datenschutz-Vorschriften “vertraut zu machen”. Soweit so gut. In der Praxis wird diese Schulungsaufgabe gerne durch mehr oder weniger interessante “Beschulungsveranstaltungen” erledigt. Hilfreich ist dabei ein Foliensatz (z.B. für Powerpoint), der das zugegebenermaßen nicht unbedingt “spannende” Thema Datenschutz bildlich veranschaulicht. Wie kann man so etwas jenseits von langweiligen “Bulletpoints” auf Powerpoint-Folien machen? Dazu möchte ich ein paar Anregungen geben. Der Mensch ist ein Wesen mit mehreren Sinnen. Er kann visuell, auditiv, kinästhetisch, olfaktorisch und gustatorisch wahrnehmen. In einfachem Deutsch: er kann sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken. Drei …

Tipps für eine interessante Datenschutz-Schulung Weiter lesen »