ISMS

Muster: Bestellung zum Informationssicherheitsbeauftragten

In den letzten Jahren gehörten zwei Beiträge zur Erstellung eines „IT-Sicherheitskonzeptes nach der GM-Methode“ (Teil 1 | Teil 2) zu den am meisten aufgerufenen Inhalten meiner Website. Die Beiträge haben allerdings schon gute sechs Jahre auf dem Buckel und sind schlichtweg nicht mehr aktuell. Es ist Zeit, diese abzulösen. Passend ist die Zeit auch, weil …

Muster: Bestellung zum Informationssicherheitsbeauftragten Weiter lesen »

Umsetzung eines Datenschutzmanagements auf Basis von VdS 3473

Ich bin externer Datenschutzbeauftragter einer Reihe von deutschen Einzelhandelsunternehmen, die zu einer dänischen Unternehmensgruppe gehören.

Im Zusammenhang mit der Umsetzung der Anforderungen aus der DSGVO haben die Mandanten und ich uns überlegt, wie wir mit verhältnismäßig geringem Umfang ein Datenschutz- und Informationssicherheitsmanagement auf die Beine stellen können. Ich habe dabei eine Umsetzung auf Basis von VdS 3473 empfohlen.

Die Richtlinien VdS 3473 sind ein neues, schlankes Konzept für die Umsetzung von Informationssicherheit im Unternehmen. Initiiert wurde dieser neue Standard von Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Er wird z.B. im Bereich von IT-Versicherungen verwendet, um das Risiko bei potentiellen Versicherungsnehmern einzuschätzen bzw. ist ggf. Voraussetzung für den Abschluss eines Versicherungsvertrages im IT-Bereich.

Was sind die Vorteile von VdS 3473?

Um auf diese Inhalte zugreifen zu können, musst du eines der folgenden Produkte gekauft haben: Datenschutz-Coaching PRO (12 Monate) [Digital], Datenschutz-Coaching PRO (6 Monate) [Digital] oder Datenschutz-Coaching PRO (6 Wochen) [Digital].
Wenn du das Produkt schon gekauft hast, kannst du dich hier anmelden: Anmelden