Auskunftsersuchen: So ist der „DSGVO-Horrorbrief“ zu beantworten

Ich habe jetzt schon von einigen betroffenen Unternehmen und auch Mandanten Anfragen zu dem „DSGVO-Horrorbrief“ bekommen. Ich nehme das zum Anlass, in einem kleinen Video einmal den „Horrorbrief“ durchzugehen. Was muss wie beantwortet werden? Und worauf hat der Betroffene keinen Anspruch?

Ihr kennt den DSGVO-Horrorbrief nicht? Dann findet ihr mehr Infos in diesem Artikel von Roman Abashin hier.

Und hier ist ein Auszug aus dem DSGVO-Horrorbrief:

Um auf diese Inhalte zugreifen zu können, musst du eines der folgenden Produkte gekauft haben: Datenschutz-Coaching PRO (12 Monate) [Digital] [Digital] oder Datenschutz-Coaching BASIC (ABO) [Digital] [Digital].
Wenn du das Produkt schon gekauft hast, kannst du dich hier anmelden: Anmelden