Datenschutzbeauftragte

Muss die Arztpraxis zwingend einen Datenschutzbeauftragten haben?

Sehr häufig stellt sich in der Praxis die Frage, ob eine Arztpraxis eigentlich einen Datenschutzbeauftragten benennen muss. Das ist schon nach bisherigem Recht – auf Basis des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) – nicht ganz einfach zu beantworten. Viel interessanter ist allerdings, wie die Rechtslage ab dem 25.05.2018 mit der dann geltenden neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in Verbindung mit der Neuregelung des BDSG aussieht.

Muss eine Arztpraxis zwingend einen Datenschutzbeauftragten haben?

Muster – Bestellung zum Datenschutzbeauftragten

Ich stelle auf meiner Internetseite selten Muster zur Verfügung, wenn es schon gut gebräuchliche Muster im Internet gibt. In diesem Fall mache ich mal eine Ausnahme. Update DSGVO: Ich habe hier ein Muster (.docx) für die Benennung eines internen Datenschutzbeauftragten auf Basis der DSGVO veröffentlicht. Dies kann für externe Datenschutzbeauftragte modifiziert werden. Für Datenschutz-Coaching-Mitglieder steht …

Muster – Bestellung zum Datenschutzbeauftragten Weiter lesen »

Datenschutz-Tipp Nr. 28 – Was ein Datenschutzbeauftragter können muss

Wichtiger Hinweis:Dieser Beitrag stammt aus meinem Newsletter Datenschutz-Tipps für Unternehmen. Nicht alle Newsletter werden auf diesen Internetseiten veröffentlicht. Außerdem erfolgt die Online Veröffentlichung manchmal nur in Auszügen und zeitlich immer später als der Versand des E-Mail-Newsletters. Wenn Sie keinen Newsletter verpassen wollen und den Newsletter stets nach Erscheinen erhalten wollen, dann sollten Sie den kostenlosen …

Datenschutz-Tipp Nr. 28 – Was ein Datenschutzbeauftragter können muss Weiter lesen »