Bücher für den Datenschutzbeauftragten: BDSG-Kommentare (Video-Rezension)

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist nicht gerade ein Gesetzeswerk, das durch das einfache Lesen des Gesetzestextes verstanden werden kann. Im Gegenteil: häufig verwirrt die Lektüre der Rechtsnormen, und Sie wissen nach dem Lesen noch weniger als vorher bzw. verstehen gar nichts mehr. Trösten Sie sich! Es geht nicht nur Ihnen so. Selbst für gestandene Datenschutzrechtler sind einige Normen im BDSG bei reiner Zugrundelegung des Wortlautes nicht mehr verstehbar. Die Lage ist skurril. Einerseits betont das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) gerade für das Recht auf informationelle Selbstbestimmung das Erfordernis von gesetzlichen Regelungen, die dem Gebot von Normenbestimmtheit und Normenklarheit entsprechen; andererseits ist der Gesetzgeber …

Bücher für den Datenschutzbeauftragten: BDSG-Kommentare (Video-Rezension) Weiter lesen »