Podcast: Folge 4 – Sind wir nicht alle ein bisschen datenschutzwidrig? Datenschutz auf Websites

Anlass für diesen Podcast war ein Beitrag auf dem Blog der geschätzten Kollegen der Intersoft Consulting Services AG: SlideShare: Einsatz in Deutschland ist unzulässig

Wenn wir bequeme, suchmaschinenoptimierte Seiten im Internet anbieten, dann sind wir ganz schnell in einer datenschutzrechtlichen Falle. Durch die Nutzung von Tools wie WordPress und das Einbetten von fremden Inhalten wie Videos, Präsentationen etc. kommt es sehr schnell zu – nach deutschem Datenschutzrecht – möglicherweise unzulässigen Datenverarbeitungen.

Das betrifft viele Inhaber von Websites und auch mich. Wie ich mit diesem Problem bei der Einbettung von Inhalten wie Videos, Schriftarten und ähnlichem umgehe und warum es ist ein schmaler Grat ist, der hier gegangen wird, erfahren Sie in dieser 4. Folge des Podcasts.

Früher gab es einmal einen recht bekannten Werbeslogan:

Sind wir nicht alle ein bisschen bluna?

Heute können wir uns eine ähnliche Frage im Kontext dieser Podcastfolge stellen: Sind wir nicht alle ein bisschen datenschutzwidrig?

Übrigens habe ich nach weiterer Überlegung nun die Einbindung von Gravatar auf dieser Website abgestellt. Schade, aber mit einem guten Gewissen auf einer Datenschutzwebsite wie dieser derzeit nicht wirklich vertretbar. Oder doch?

Hinweis: Abonnieren Sie den Podcast Datenschutz Guru – Datenschutz im Unternehmen einfach besser machen doch hier bei iTunes.