Office Hours vom 26.09.2018

Hier finden Datenschutz-Coaching-Mitglieder die Aufzeichnung der Office Hours vom 26.09.2018. Es ging u.a um folgende Themen:

  • Cloud Act - Compliance-Probleme bei der Nutzung von Cloud Services?
  • Verwendung von CRM-Systemen: Bruauche ich eine Einwilligung? Geteilte Nutzung des CRM mit anderen Stellen.
  • Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA): Auch für bestehende Verarbeitungstätigkeiten erforderlich?
  • Darf der Datenschutzbeauftragte Schulungen im Unternehmen selbst durchführen?
  • Geltung der DSGVO für Eigenbetriebe
  • Auskunftsersuchen eines Vaters für ein Kind bei einer Kinderarztpraxis bei Sorgerechtsstreit
  • Auf der Webseite eines Unternehmens wird ein Mitarbeiter als DSB namentlich angegeben. Der Mitarbeiter ist nicht als DSB bestellt. Ein Warnsignal?
  • Gelten die §§ 62 und 64 BDSG auch für Krankenhäuser?
  • Fragen zum Datenschutzhandbuch
  • B2B-Dienst mit öffentlich zugänglichen Daten. Reicht eine Interessenabwägung als Rechtsgrundlage?
  • Nachweis der sicheren Datenverarbeitung bei Auftragsverarbeitern ohne Zertifikat
  • Wie soll ein Löschkonzept aussehen?
  • Steuerberater lässt Lohnabrechnung durch anderen Steuerberater durchführen. Problem?
  • Verarbeitungsverzeichnisse bei Unternehmensgruppen
  • Auftragsverarbeitung bei Lohnabrechnung durch Steuerberater?
  • GPS-Tracking & DSFA
  • Ärztliche Schweigepflicht und Entbindung davon: Beschränkung möglich?
Um auf diese Inhalte zugreifen zu können, musst du eines der folgenden Produkte gekauft haben: Datenschutz-Coaching PRO (12 Monate) [Digital] [Digital] oder Datenschutz-Coaching BASIC (ABO) [Digital] [Digital]. Wenn du das Produkt schon gekauft hast, kannst du dich hier anmelden: Anmelden