ISO 27001 – Beratung & Umsetzung

a_bethke
Andreas Bethke

Ich arbeite schon seit langer Zeit mit Andreas Bethke zusammen an Projekten. Seit 2002 begutachten wir als akkreditierte Sachverständige für Datenschutzrecht Produkte und Dienstleistungen.

Neben dem Datenschutz hat das breiter aufgestellte Thema der Informationssicherheit jedoch immer mehr Raum in Unternehmen gewonnen. Der Bedarf an Beratung und Umsetzung in diesem Bereich ist geradezu riesig. Ich habe bei Mandanten gute und schlechte Projekte mitbekommen. Ich begleite jeweils nur wenige Projekte im Bereich von Informationssicherheitsmanagementsystemen (ISMS) – und das nur bei Mandanten, bei denen ich externer Datenschutzbeauftragter bin. Mehr lässt meine Zeit einfach nicht zu. Ich habe nur von Mandanten gehört, dass einige Projekte im Bereich der Einführung eines ISMS mehr schlecht als recht abgelaufen sind. Das hatte mal interne Gründe und mal war man mit der externen Beratung nicht zufrieden.

Ein mehrfach genannter Grund für das Scheitern bzw. den “suboptimalen” Ablauf eines ISMS-Einführungsprojekts (z.B. auf Basis von ISO 27001) ist, dass der Berater sich nicht ganz so in das Unternehmen “einfühlen” konnte. Da wurde offenbar manchmal nach “Schema F” und am Kunden vorbei beraten. Weil “man” es nicht anders kennt. Nun…Andreas Bethke habe ich da anders kennengelernt. Er hört vor allem zu und berät euer Unternehmen dann in eine Richtung, die für euch passt. Andreas kennt sich gut mit agilen Umgebungen aus, ist selbst Scrum Master und hat hervorragende Ideen dazu, wie auch junge, junggebliebene und agile Unternehmen ein ISMS in Anlehnung an die ISO 27001 einführen können, ohne dass die Unternehmenskultur leiden muss.

Wenn Ihr Interesse daran habt, einmal mit Andreas Bethke über eure ISMS- oder ISO 27001-Pläne zu sprechen, dann füllt doch gerne das Formular hier aus. Ich werde die Anfrage dann sofort an Andreas Bethke weiterleiten. Er wird sich dann umgehend bei euch zurückmelden.

Ein wichtiger Hinweis: Andreas Bethke ist in aller Regel gut ausgebucht. Es war schon nicht ganz leicht, ihn zu überreden, hier so eine Kontaktmöglichkeit für euch als treue Leser dieser Internetseite zu schaffen. Ich kann nicht garantieren, dass Andreas Zeit für euer Projekt hat. Aber er hat mir zumindest versichert, dass er sich bei euch im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten zurückmelden wird.

Ihr habt eine bessere Chance auf eine schnelle Rückmeldung von Andreas, wenn ihr kurze Angaben zu euren Anforderungen/Wünschen macht (ist aber kein Muss). Hilfreich ist auch die Angabe einer Telefonnummer, weil das manchmal schneller geht. Müsst ihr aber nicht…

Und hier ist das Formular:

Interesse an einer Beratung & Unterstützung bei der Einführung von ISO 27001?

Nehmen Sie über dieses Formular Kontakt mit Andreas Bethke auf:

  • Nennen Sie hier ihr Unternehmen, in dem Sie tätig sind.
  • Zumindest die Angabe des Orts wäre hilfreich, um die Verfügbarkeit von Andreas Bethke für ein Projekt besser abschätzen zu können.
  • Nennen Sie hier die E-Mail-Adresse, unter der Sie Andreas Bethke erreichen kann.
  • Freiwillige Angabe - Die Telefonnummer kann für mich nützlich sein, um etwaige Rückfragen mit Ihnen noch schneller klären zu können.
  • Worum geht es in Ihrem Projekt? Was haben Sie vor? Geben Sie Andreas Bethke ein paar Hinweise dazu, was er für Sie tun kann.