Durchführung von Kontrollen durch betriebliche Datenschutzbeauftragte

Seit etwas über 170 Tagen gilt nun die DSGVO. Und viele neue Datenschutzbeauftragte haben sich für Unternehmen gefunden. Und zum Ende eines Jahres wird sich vielleicht die/der eine oder andere Datenschutzbeauftragte fragen, ob und ggf. wie denn noch Kontrollen des Unternehmens durchzuführen sind.

Das gilt sowohl für interne als auch externe Datenschutzbeauftragte. Und das Jahresende bietet sich auch für diese Gedanken an. Nur: Wie führe ich denn nun diese Kontrollen durch? Und in welchem Umfang muss ich das machen? Der Art. 39 DSGVO gibt hier einige Antworten. Vieles bleibt aber eben auch Bauchgefühl.

Ich habe in dem heutigen Webinar versucht, etwas mehr Licht ins Dunkel zu bringen und einige Anregungen und Tipps zur Umsetzung zu geben. Datenschutz-Coaching-Mitglieder können sich das Webinar hier ansehen:

Um auf diese Inhalte zugreifen zu können, musst du eines der folgenden Produkte gekauft haben: Datenschutz-Coaching PRO (12 Monate) [Digital] [Digital] oder Datenschutz-Coaching BASIC (ABO) [Digital] [Digital]. Wenn du das Produkt schon gekauft hast, kannst du dich hier anmelden: Anmelden