Für Datenschutzbeauftragte bzw. Menschen, die es werden wollen (oder sollen)

DSB-Kurs
Ein Online-Kurs für Datenschutzbeauftragte

Ein kompletter Online-Kurs zum Erwerb des erforderlichen Fachwissens.
Konzipiert von Rechtsanwalt & Fachanwalt für IT-Recht Stephan Hansen-Oest.
– Für Datenschutz-Coaching-Mitglieder–

Dein Kurs…

Du möchtest (oder sollst) Datenschutzbeauftragte oder Datenschutzbeauftragter werden? In einem Unternehmen oder einer öffentlichen Stelle? Dann ist dieser Online-Kurs für Datenschutzbeauftragte etwas für dich.

Früher hättest du früher meist nur die Wahl gehabt, auf eine entsprechende Präsenzschulung zu gehen.

Doch diese Zeiten sind jetzt vorbei…vieles ist auch online möglich.

In deiner Geschwindigkeit lernen

„State of the Art“-Datenschutz

Wie läuft der Kurs ab?

1. Kurszugang

Um Zugang zu dem Kurs zu bekommen, musst du Datenschutz-Coaching-Mitglied sein. Sofort nach der Buchung findest du den DSB-Kurs in deinem Kursbereich.

2. Überblick verschaffen

Sieh dir die Einführungslektionen an und verschaffe dir einen Überblick.

3. Geführter Kurs oder „Buffet“

Der Kurs ist so konzipiert, dass du ihn Lektion für Lektion „durchlaufen“ kannst. Du kannst ihn aber auch als Nachschlagewerk benutzen. Vielleicht möchtest du dich nur mit dem Thema „Auftragsverarbeitung“ beschäftigen. Dann kannst du den Kurs wie ein „Buffet“ benutzen und rufst nur die Lektion zu dem Thema auf, das dich gerade interessiert.

4. In deiner Geschwindigkeit…

Du kannst den Kurs in deiner Geschwindigkeit durchlaufen. Es sind insgesamt ca. 25 Stunden Kursmaterial in Videoform, die du dir ansehen kannst. Wann immer du möchtest. Wenn du dir lieber im Block Zeit für den Kurs nehmen möchtest – dann tue das.

Und wenn du lieber immer mal zwischendurch dein Wissen erweitern möchtest – dann kannst du das genauso gut tun. So, wie es dir am besten passt.

5. Fachwissensprüfung?

Wir selbst bieten keine Fachwissensprüfung an. Wenn du eine Fachwissensprüfung bei einem anderen Anbieter (z.B. DEKRA Certification oder IAPP) machen möchtest, geben wir dir Hinweise, wie du das tun kannst.

Ein Blick in den Kurs…

In diesem Video kannst du einen kleinen Blick in den Kurs werfen.

Wie ist der Kurs aufgebaut, welche weiteren Inhalte kannst du im Laufe von 2021 und 2022 erwarten.

Ein kleiner, feiner Einblick…

Dein Kursleiter

Hi. Ich bin Stephan Hansen-Oest. Ich bin Rechtsanwalt und ich führe dich durch den Online-Kurs. Mit Videos, Audios, Texten und und jeder Menge Tipps & Tricks, mit denen du dir das Datenschutzrecht schnell aneignen kannst.

Fachwissenszertifikate – auf ein Wort…

Wenn dir heute ein Anbieter einer Schulung zum Datenschutzbeauftragten (Präsenzschulung oder Online-Schulung) „verkauft“, dass du danach die Voraussetzungen für die Benennung zum Datenschutzbeauftragten nach der DSGVO erfüllst, dann ist das m.E. eine fragwürdige Aussage. Denn die nach der DSGVO erforderliche Datenschutzpraxis wird schwerlich in einer Schulung erworben werden können.

Die wird in der tatsächlichen Praxis erworben. Und natürlich stellt es m.E. kein Hindernis für die Benennung zum Datenschutzbeauftragten dar, wenn man dies das erste Mal macht. Die Praxis wird dann schnell erworben. Notgedrungen manchmal.

Ich bezeichne diesen Kurs extra nicht als „Schulung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten“, weil mir das als etwas zu „werbend“ vorkommt. Ich würde nicht sagen, dass es unseriös ist, so etwas zu „promoten“. Aber es ist einfach nicht mein Stil. Ich möchte einen ehrlichen Kurs, nein… eine ehrliche Ausbildung zur bzw. zum Datenschutzbeauftragten anbieten.

Aber ich brauche ein „Zertifikat“…

Den Wunsch nach einem aussagekräftigen Zertifikat über das erworbene Fachwissen kann ich gut nachvollziehen. Wenn du meinen Online-Kurs durchgearbeitet hast, solltest du allerdings auch die Voraussetzung dafür erfüllen, eine Fachwissensprüfung bei einem anderen Anbieter erfolgreich durchzuführen. So kannst du dich z.B. bei der DEKRA als „Fachkraft für Datenschutz“ zertifizieren lassen (Kosten: 200 € – wird von der DEKRA Certification GmbH direkt berechnet). Alternativ kannst du auch bei der IAPP die Prüfung zum Certified Information Professional Europe (CIPP/E) ablegen (Kosten werden von der IAPP berechnet). Hier solltest du aber ggf. noch besondere Vorbereitungen treffen.

Ich zeige dir im Kurs, wie du die Prüfungen beantragen kannst.

Fragen & Antworten zum DSB-Kurs

Wann startet der Kurs?

Der Kurs startet, wann du willst. Da es keine Live-Termine gibt, sondern fertig produzierte Online-Videolektionen, kannst du den Kurs unmittelbar nach dem Kauf beginnen.

Ist der Kurs auch für Anfängerinnen & Anfänger geeignet?

Ja…das ist er. Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich. Die wollen wir ja gerade aufbauen. Aber auch für Fortgeschrittene dürfte der Kurs einen frischen Blick – speziell auf das Datenschutzrecht geben.

Kann ich auch Fragen stellen?

Wir haben uns bewusst für ein Kursmodell entschieden, das einen günstigen Einstiegspreis bietet. Eine Beantwortung von individuellen Fragen ist da leider nicht involviert. Wenn du dich zusätzlich für das Datenschutz-Coaching PRO anmeldest, kannst du dort im Forum mit anderen kommunizieren. Und natürlich auch in den Office Hours und Webinaren Fragen stellen.

Gibt es Rabatte für Senioren, Schülerinnen & Schüler, Studierende etc.?

Der Kurs ist im Vergleich zu anderen Angeboten schon sehr preiswert. Daher bieten wir grundsätzlich keine Rabatte für den Kurs an.

Kann ich die Kursinhalte herunterladen?

Die Audiodateien und PDF-Dokumente kannst du herunterladen und bequem – auch ohne Internetzugang – auf deinen Geräten nutzen. Die Videos des Kurses kannst du jederzeit und mehrfach ansehen, wenn du online im Kurs „eingelogged“ bist. Die Videos stehen nicht zum Download zur Verfügung.

Wie lange habe ich Zugriff auf die Kursinhalte?

Solange du Datenschutz-Coaching-Mitglied bist, hast du Zugriff auf den Kurs. Die Laufzeit des Datenschutz-Coachings beträgt 12 Monate (jederzeit verlängerbar).

Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Kurs ist für alle Personen geeignet, die als interne oder externe Datenschutzbeauftragte (DSB) arbeiten wollen. Unabhängig davon, ob dies nun in Voll- oder Teilzeit erfolgt, selbstständig oder angestellt.
Auch wenn der Kurs grundsätzlich eher auf den nichtöffentlichen Bereich fokussiert ist, ist durch den grundlegenden Aufbau des Kurses auch ein Aufbau des für den öffentlichen Bereich erforderlichen Fachwissens möglich.

Gibt es eine Geld-Zurück-Garantie?

Eine Geld-Zurück-Garantie gibt es nicht. Wenn du aber die Zahlweise „Rechnung“ gewählt und du uns binnen 7 Tagen nach Kursbuchung unter Angabe von konkreten Gründen mitteilst, warum der Kurs für dich nichts ist, dann versuchen wir, eine Lösung mit dir zu finden.

Darf ich nach erfolgreicher Kursteilnahme als DSB arbeiten?

Das darfst du – genau genommen – auch ohne diesen Kurs, sofern du über das erforderliche Fachwissen verfügst. Dazu brauchst du nicht zwingend ein Zertifikat, eine Bestätigung oder ein sonstiges Dokument.

Mit dem Kurs kannst du dir aber das erforderliche Fachwissen aneignen.

Welche Bezahlmethoden sind möglich?

Du kannst den Kurs per Kreditkarte, SEPA-Lastschrift, Giropay oder auch per Rechnung zahlen. Nach Abschluss der Bestellung kannst du sofort mit dem Kurs anfangen.

Welche technische Ausstattung benötige ich für den Kurs?

In technischer Hinsicht brauchst du nur einen Internetzugang, einen „normalen“ modernen Browser (Firefox, Safari, Chrome, Opera, Edge etc.) und eine Möglichkeit, MP3-Dateien abzuspielen und PDF-Dateien zu öffnen.

Ist der Kurs „Fernunterricht“ und werden Bildungsgutscheine akzeptiert?

Der Kurs ist kein „Fernunterricht“ i.S.d. des Fernunterrichtschutzgesetzes (FernUSG), da er asynchron abläuft und keine „individuelle Lernkontrolle“ i.S.d. FernUSG erfolgt.
Wir akzeptieren grundsätzlich keine Bildungsgutscheine und unterstützen auch nicht bei etwaigen Anträgen auf staatliche Förderung. Das ist bei dem günstigen Preis des Datenschutz-Coachings wirtschaftlich hier nicht vertretbar.

DSB-Kurs vs. Datenschutz-Coaching: Ich verstehe den Unterschied nicht…

Okay…das ist eigentlich ganz einfach. Das Datenschutz-Coaching PRO ist für Menschen gedacht, die beruflich im Bereich Datenschutz arbeiten oder arbeiten wollen und sich regelmäßig fortbilden wollen. Über Webinare, Austausch im Forum und Office Hours.
Wenn du als Datenschutzbeauftragte oder Datenschutzbeauftragter arbeiten möchtest, braucht es aber ein Fachwissen, dass du initial aufbauen darfst. Und dafür ist dieser DSB-Kurs gedacht und gleich in das Datenschutz-Coaching integriert.