Datenschutz

Datenschutz & das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) – ein erster Überblick

Das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnisses (GeschGehG) dient der Umsetzung der EU-Richtlinie 2016/943 über den Schutz vertraulichen Know-hows und vertraulicher Geschäftsinformationen (Geschäftsgeheimnisse) vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung. Die Bundesrepublik Deutschland ist mit der Umsetzung der Richtlinie in Verzug. Aber durch die Verabschiedung des GeschGehG im Bundestag wird es wohl 2019 noch in …

Datenschutz & das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) – ein erster Überblick Weiter lesen »

Rezension: Taeger/Gabel, DSGVO BDSG

Der „Taeger/Gabel“ gehörte schon nach Erscheinen der 1. Auflage schnell zu den Standard-Gesetzeskommentaren zum damaligen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), der sich gerade in der anwaltlichen Praxis schnell bewährt hat. Anfang 2019 ist nun die 3. Auflage des „Taeger/Gabel“ erschienen, die nun eine Kommentierung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des neuen BDSG enthält. Neben dem „Simitis“ gehörte der „Taeger/Gabel“ …

Rezension: Taeger/Gabel, DSGVO BDSG Weiter lesen »

Warum ist denn nun die Lohnbuchhaltung durch Steuerberater KEINE Auftragsverarbeitung?

Update (28.12.2019): Der Beitrag ist mittlerweile "überholt". Denn der deutsche Gesetzgeber hat diese Rechtsfrage nun ausdrücklich geklärt. Mehr Infos dazu in diesem Beitrag: Deutscher Gesetzgeber stellt klar: Steuerberater sind keine Auftragsverarbeiter Ich habe das hier im Podcast schon einmal erläutert. Da nicht jeder die Zeit hat, sich einen Podcast anzuhören, habe ich die Gründe hier …

Warum ist denn nun die Lohnbuchhaltung durch Steuerberater KEINE Auftragsverarbeitung? Weiter lesen »

Küchendienstplanung im Büro – ein Problem für den Datenschutz?

Dass Geburtstagslisten im Büro ein Problem sein können, sollte landläufig einigermaßen bekannt sein. Der Wirbel um die DSGVO hat dieses Thema ja letztes Jahr noch einmal prominent gemacht. Ich hatte dazu auch hier einen Beitrag geschrieben. Nun wurde ich gestern gefragt, ob ich nicht einmal etwas zu „Küchenlisten“ schreiben könne. Da würden sich ja ähnliche …

Küchendienstplanung im Büro – ein Problem für den Datenschutz? Weiter lesen »

Rezension: Plath, DSGVO BDSG

Der „Plath“ ist Ende 2018 in der 3. Auflage erschienen. Wieder werden hier neben der DSGVO auch das BDSG in der neuen Fassung und auch die datenschutzrelevanten Normen des TMG und TKG besprochen. Mittlerweile gibt es ja eine ungeahnte Vielzahl von DSGVO-Kommentaren. Die Zukunft wird zeigen, wieviele dieser Kommentare ihre nächste Auflage erleben wird. Sicher …

Rezension: Plath, DSGVO BDSG Weiter lesen »

Datenschutz-Berater: Meine Zeitschriftenempfehlung für Datenschutzbeauftragte

Es gibt nur wenige Rechtsgebiete, die sich auch im Hinblick auf die Veröffentlichung von juristischen Fachbeiträgen so dynamisch entwickelt haben wie das Datenschutzrecht. Wir haben eine ungerade Kalenderwoche. Und wenn ich es nicht gerade vergesse, verwende ich in ungeraden Wochen die weibliche Form für die Beschreibung von Personengruppen. Also nicht wundern… Es gibt eine ganze …

Datenschutz-Berater: Meine Zeitschriftenempfehlung für Datenschutzbeauftragte Weiter lesen »

Datenschutz-Strandgang – Umgang mit Aufsichtsbehörden (I)

Flensburg und der Standort meiner Kanzlei hat den Vorteil, dass ein Strand sich sozusagen vor der Tür befindet. Und das lässt sich auch im Winter wunderbar dazu nutzen, einmal mit ein bisschen Bewegung den Kopf freizubekommen. Und heute nehme ich euch sozusagen bei einem kleinen Teil des Datenschutz-Strandgangs mit und plaudere ein wenig über den …

Datenschutz-Strandgang – Umgang mit Aufsichtsbehörden (I) Weiter lesen »

Wie lange darf ich Videoüberwachungsdaten speichern?

Es ist rechtlich alles andere als klar, wie lange ich Daten aus einer Videoüberwachung speichern darf. Die Aufsichtsbehörden haben hier eine recht klare Maßgabe. So heißt es im Kurzpapier Nr. 15 der DSK zur Videoüberwachung nach der Datenschutz-Grundverordnung (PDF): Die Daten der Videoüberwachung sind unverzüglich zu löschen, wenn sie zur Erreichung der Zwecke, für die …

Wie lange darf ich Videoüberwachungsdaten speichern? Weiter lesen »

Warum ich einen Deep-Link bei der „Link-Lösung“ für DSGVO-Informationspflichten empfehle

Unternehmen (und auch öffentliche Stellen) sind verpflichtet, Betroffenen bei der Erhebung von personenbezogenen Daten über die Datenverarbeitung zu informieren. Rechtsgrundlage ist in diesen Fällen primär Art. 13 DSGVO. Häufig wird es jedoch nicht möglich sein, die recht umfassenden Pflichten des Art. 13 DSGVO auf einmal zu erteilen. Manchmal reicht der Platz nicht und oft wäre …

Warum ich einen Deep-Link bei der „Link-Lösung“ für DSGVO-Informationspflichten empfehle Weiter lesen »

Wie lange muss ich die Löschung von Daten von Betroffenen nachweisen können?

Einige Unternehmen (und auch öffentliche Stellen) haben schon Bekanntschaft mit Art. 17 Abs. 1 DSGVO gemacht. In der Norm geht es um den Anspruch auf Löschung von personenbezogenen Daten, der von Betroffenen geltend gemacht werden kann.In diesem Beitrag geht es nicht um den Anspruch auf Auskunft des Betroffenen zu den zu seiner Person verarbeiteten Daten, …

Wie lange muss ich die Löschung von Daten von Betroffenen nachweisen können? Weiter lesen »

Datenschutzschulung: Video für Beschäftigte

Das Jahr 2018 war mit dem Geltungsbeginn der DSGVO im Mai 2018 für viele ein arbeitsreiches Jahr – auch für mich. Allerdings fing es schon 2017 mit den Vorarbeiten an. Da entstand dann auch die Idee, ein Schulungsvideo für Beschäftigte zur Verfügung zu stellen, dass Mandanten oder auch andere Unternehmen über ein E-Learning-Tool auf meiner Internetseite …

Datenschutzschulung: Video für Beschäftigte Weiter lesen »