Bücher für den Datenschutzbeauftragten: BDSG-Kommentare (Video-Rezension)

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist nicht gerade ein Gesetzeswerk, das durch das einfache Lesen des Gesetzestextes verstanden werden kann. Im Gegenteil: häufig verwirrt die Lektüre der Rechtsnormen, und Sie wissen nach dem Lesen noch weniger als vorher bzw. verstehen gar nichts mehr. Trösten Sie sich! Es geht nicht nur Ihnen so. Selbst für gestandene Datenschutzrechtler sind einige Normen im BDSG bei reiner Zugrundelegung des Wortlautes nicht mehr verstehbar. Die Lage ist skurril. Einerseits betont das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) gerade für das Recht auf informationelle Selbstbestimmung das Erfordernis von gesetzlichen Regelungen, die dem Gebot von Normenbestimmtheit und Normenklarheit entsprechen; andererseits ist der Gesetzgeber derzeit offenbar nicht in der Lage, diesem Gebot durch verständliche Regelungen im Datenschutzrecht gerecht zu werden.

Für mehr Klarheit darf dann gerne Literatur sorgen. Und zum BDSG gibt es mittlerweile (neben Lehrbüchern) eine Reihe von Gesetzeskommentaren, die auch den Datenschutzbeauftragten bei der Bewältigung von Anfragen und bei der Klärung von datenschutzrechtlichen Sachverhalten unterstützen sollen. Die Preisspanne ist dabei sehr unterschiedlich.

Wie Sie als Datenschutzrechtler oder Datenschutzbeauftragte das richtige Buch auswählen und bzw. oder herausfinden, was zu Ihnen passen könnte, das zeige ich Ihnen im nachfolgenden Video:

Ja…ich weiß, das Video ist recht lang und eignet sich vielleicht nicht dazu, es mal kurz zwischendurch zu sehen. Wenn Sie sich aber ernsthaft mit der Anschaffung eines passenden BDSG-Kommentars beschäftigen, dann ist das Anschauen hilfreich und wertvoll – das verspreche ich Ihnen. Natürlich können Sie auch einfach zu den Passagen „vorspulen“, die Sie interessieren. Sie müssen ja nicht zwingend das komplette Video sehen.

Neben der reinen Vorstellung und Kritik an den einzelnen Büchern, gibt es auch ein paar (wenige) Insider-Infos zu den Autoren.

Folgende BDSG-Kommentare bzw. Bücher werden im Video besprochen:

Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus meinem Newsletter Datenschutz-Tipps für Unternehmen, den Sie kostenlos abonnieren können: