Datenschutz-Tipps: Es regnet…

Ich bin „eigentlich“ im Urlaub. Und es regnet. Das hatten wir uns anders vorgestellt. Aber nun gut. Lässt sich nicht ändern. Wetterbedingt gibt es daher ein paar kurze „Datenschutz-Tipps“: Der „Assion“… Vor Urlaubsbeginn ist hier der neue „Assion“ eingetrudelt. Ein Handkommentar zum TTDSG, der von Rechtsanwalt Simon Assion herausgegeben wird. Allein das ist eigentlich schon…

Datenschutz-Tipps: Datenverarbeitung bei Interessenabwägung – häufig falsch verstanden

Ist dein September auch so gefüllt mit dienstlichen Reisen? Ich bin – gefühlt – so viel unterwegs wie schon lange nicht mehr. Die halbe letzte Woche war ich in Berlin (u.a. zu Veranstaltungen zum Data Act 😱, meiner eigenen 6er-Schulung, Marteria-Konzert – okay…das war nicht dienstlich). Und arbeitsreich ist der September auch. Aktuell bin ich…

Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung – häufig falsch verstanden

Art. 6 DSGVO enthält sechs mögliche Tatbestände aufgrund deren ich als Verantwortliche personenbezogene Daten von Betroffenen verarbeiten darf. Die wohl am häufigsten verwendete Rechtsgrundlage ist dabei die Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Nur wird diese Norm häufig in der Praxis nicht korrekt beherrscht. Das ist – ehrlich gesagt…

Datenschutz-Tipps: Horster DSB is back…

Wir gehen dann mal wieder in eine neue Runde dieses „Newsletters“. Und was haben wir diesmal auf der „Agenda“? Nun…für viele wahrscheinlich am relevantesten: Das Comeback von „Horster DSB“…aber dazu weiter unten mehr. Der „Datenschutz-Tipp“ in dieser Woche richtet sich an alle Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer von Unternehmen (und natürlich auch Vorstandsmitglieder einer AG etc.) oder…

Das einzig wahre Verkaufsvideo zur „Datenschutzkonferenz 2022“ (25.09. – 27.09.)

Mein Bürokollege Horster DSB ist wieder aus der Versenkung aufgetaucht. Wie schon 2020 hat er wieder ein Verkaufsvideo zu der „Datenschutzkonferenz 2022“ gedreht – und zwar das einzig wahre. Hier wird kein Blatt vor den Mund genommen. Er spricht Tacheles zu der Veranstaltung, allen Referentinnen und Referenten und natürlich zum „Drumherum“. Und zu guter Letzt…